Verehrte Damen,

Liebe Leserinnen,

als erfahrene Vertrieblerin und Marketingfachfrau weiß ich einzuschätzen, was für den ersten Eindruck zählt, um im Markt eine „gute Figur“ zu machen. Der erste Eindruck zählt ja, so heißt es allgemein.

Auf der anderen Seite kenne ich ebenso die Tükken des Marketings: etwas, dass den Anschein erweckt, durch „glänzende Verpackung“, gut zu sein, stellt sich im Nachhinein als Flopp dar.

Die Enttäuschung hat meist Nachwehen und lässt uns gewisse Vorkehrungen treffen, die uns vor weiteren Enttäuschungen schützen soll. Das ist eine ganz natürliche und gesunde Reaktion.

Als ausgebildete Fitnesstrainerin, Zahnmedizinische Fachangestellte, Personalentwicklerin und damit Fachfrau in Bereichen, die nichts mit Marketing oder Verkauf zu tun haben, kenne ich ebenso die Seite des Marketings, die mehr Schein als sein mitsich bringt.

Glauben Sie mir, das Leben kann schwer sein, wenn man beide Seiten kennt. Und so zähme ich meine Verkäuferseite, um nicht etwas zu versprechen, was doch jeder subjektiv für sich entscheiden muss.

Ich bin stolz auf meinen Werdegang, der mich vieles hat kennenlernen lassen und so möchte ich etwas Gutes damit für unser Zusammenleben bewirken.

Was Sie in meinen Workshops nicht erleben und auch nicht vermissen werden:

  • Fertig verpacktes Wissen, dass Sie wie ein typischer Konsument einfach schlucken
  • Festgeschnürte Konzepte, denen Sie sich beugen müssen
  • Zeitverschwendung, weil es doch eine Verkaufsveranstaltung ist

Im Marketing gibt es böse Zungen, die behaupten, dass man „dem Konsument“ das Wissen häppchenweise und mundgerecht servieren muss. Diese Umgangsform gegenüber Konsumenten, also gegenüber uns Menschen/ Mitmenschen, verachte ich zutiefst.

Ich unterstütze ein Miteinander.

Ich unterstütze den freien Willen und ich unterstütze Aufklärung nach bestem Wissen und Gewissen.

Deshalb werden Sie in meinen Workshops folgendes erleben:

  • Unterstützendes, was in meiner Macht steht, dass Ihnen behilflich ist sich Ihres eigenen Verstandes zu bedienen
  • Offener Austausch, der Ihnen verschiedene Sichtweisen schenkt
  • bauen Sie Ihre eigene Widerstandskraft auf
  • Entdecken Sie Ihre achtsame Seite an sich
  • Üben Sie sich in Entschleunigung

Meine nächsten Workshops, am 09. Januar und am 16. Februar, behandeln Finanzthemen. Wir beschäftigen uns unter Frauen mit für uns wichtigen Fragestellungen und erarbeiten gemeinsam Weiterführendes zu den einzelnen Themen.

Hier gehts zur Workshop-Info:

Workshop – „Finanzielle Bildung. WO fang ich an?“ am 9. Januar 2019

Workshop – „Aktienhandel in Frauenhand, Nr.2“ am16. Februar 2019

Ich freue mich Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen!

Einen angenehmen und guten Start ins neue Jahr 2019 !

Herzliche Grüße

Bianca Marx

Initiatorin und Gruppenleitung

Frauen investieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.